Wir werden 20!

Kontakte regional

Auf unserer Karte finden Sie Initiativen und Vereine, mit denen Sie sich vor Ort vernetzen können.

Lagertour

Der Flüchtlingsrat ist regelmäßig auf Lagertour durch Thüringen. Die Berichte unserer einzelnen Besuche finden Sie in unserem Blog.

 

 

 

Multimediale Lesung des Buches „Blackbox Abschiebung“ mit Autor Miltiadis Oulios

Auf der Themenseite Afghanistan haben wir hilfreiche Links und Berichte zur Sicherheitslage in Afghanistan gesammelt: zur Themenseite Afghanistan.

Referent:  Peter Fahlbusch/ Rechtsanwalt, Hannover.
TN-Beitrag:  Hauptamtliche: 40 €, Ehrenamtliche: 20 €

Verbindliche Anmeldungen bis 10.11.2017, ausschließlich über das unten stehende Kontaktformular.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich vorrangig an hauptamtliche Berater*innen und Rechtsanwält*innen in der Thüringer Flüchtlingsarbeit. Rechtliche Vorkenntnisse sind erforderlich.

(z.B. Flüchtlingssozialberater, Rechtsanwält*in, Vormund*in, Mitarbeiter*in einer Jugendhilfeeinrichtung, ehrenamtliche*r Pate oder Patin, …)

 

Integration muss gewollt sein – Hürden und Schikane abbauen!

Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement (IBS gGmbH) und Flüchtlingsrat Thüringen e.V.  fordern Sicherstellung der unverzüglichen Wiedereinreise

Der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. fordert das Recht auf Familiennachzug für subsidiär schutzberechtigte Flüchtlinge und die sofortige Beendigung der gesetzlichen und behördlichen Verhinderungsstrategien beim Familiennachzug.

Unter anderem der Thüringer Städte- und Gemeindebund und die Präsidentin des Thüringer Landkreistages haben sich vergangene Woche dafür stark gemacht, dass der Familiennachzug weiterhin verunmöglicht wird. Dabei wird mit Zahlenspielen argumentiert, die keine Grundlage haben, aber vermeintliche Bedrohungsszenarien aufbauen.

Der Newsletter 03/2017 unseres Thüringer IvAF Netzwerkes „BLEIBdran. Berufliche Perspektiven für Flüchtlinge in Thüringen“ ist online. Themen sind u.a. Arbeitsverbote, die Situation von Geflüchteten auf dem Thüringer Arbeitsmarkt und Sprachkursöffnung für Afghan*innen.

Aufgrund von Urlaubszeiten und interner Umstrukturierung entfallen die Sprech- und Beratungszeiten im Projekt BLEIBdran vom 02.10. – 12.10.2017. Auch Anfragen per E-Mail können in dieser Zeit nicht beantwortet werden.
In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an eine Beratungsstelle vor Ort. Hier in Erfurt beispielsweise an das Büro für ausländische Mitbürger*innen www.auslaenderberatung-erfurt.de

Preisverleihung am 29.09.17 um 18 Uhr in der Offenen Arbeit, Allerheiligenstr. 9 in Erfurt

Seiten