BAMF-Anhörung

 

Lagertour

Der Flüchtlingsrat ist regelmäßig auf Lagertour durch Thüringen. Die Berichte unserer einzelnen Besuche finden Sie in unserem Blog.

 

 

 

Multimediale Lesung des Buches „Blackbox Abschiebung“ mit Autor Miltiadis Oulios

Ein Zeichen gegen Rassismus am Platz der Völkerfreundschaft in Erfurt

[Übersetzung farsi/dari folgt]

Liebe Interessierte, gern möchten wir Sie/euch zur Infoveranstaltung „Abgelehnter Asylantrag -und jetzt? Informationsveranstaltung für Afghan*innen“ einladen.
Sie findet am 04. April 2017 um 17.00 Uhr in Hörsaal 4.E.04 in der Fachhochschule Erfurt, Altonaer Straße 25, statt.

 

Themen der Informationsveranstaltung sind:

  • Negativer Bescheid von Bundesamt - wie geht es weiter?
  • Wege in einen sicheren Aufenthalt

 

Die Opferberatungsstelle ezra, das Psychosoziale Zentrum Refugio und der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. haben einen gemeinsamen Kontaktflyer für Hilfesuchende und Unterstützer*innen erstellt. Der Flyer mit Kurzbeschreibung und Kontaktdaten der Organisationen ist in mehreren Sprachen verfügbar: 

Zunehmende Zentralisierung bei der Unterbringung in Thüringen stoppen

Der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. kritisiert die zentralisierte Unterbringung von Geflüchteten in Obermehler im Unstrut-Hainich-Kreis. „In einem eigens geschaffenen ‚Flüchtlingsdorf‘ kann Integration in die Gesellschaft nicht gelingen. Daran ändern auch ein Sozialzentrum und ein geplanter Verkehrsgarten nichts. Vielmehr wird ein Leben im gesellschaftlichen Abseits zementiert“, so Ellen Könneker.

Monitoring zur derzeitigen Qualität der Anhörungen in Thüringen

Die Anhörung ist das zentrale Element des Asylverfahrens. Anhand der vorgetragenen Umstände und persönlichen Gründe für die Flucht wird über den Asylantrag in Deutschland entschieden. Seit Längerem erreichen uns Berichte über Probleme während der Anhörung, etwa mit Dolmetscher*innen oder Anhörer*innen. Aber auch strukturelle Mängel, z.B. bei der Terminvergabe durch das BAMF, lange Verfahrensdauer etc. werden vermehrt an uns heran getragen.

Gemeinsame Presseerklärung der Landesflüchtlingsräte und von Pro Asyl
Kiel, 3.3.2017

Frühjahrstagung der Landesflüchtlingsräte und von Pro Asyl in Kiel

5. Thüringer Treffen von Initiativen zur Unterstützung von Flüchtlingen am Samstag, 6. Mai 2017 in Erfurt (Filler, Schillerstraße 44)

Erneute Zunahme rechter Gewalt im Jahr 2016 in Thüringen
Opferberatungsstelle ezra veröffentlicht Jahresstatistik

Auch im Jahr 2016 hat die Zahl rechter und rassistischer Gewalttaten in Thüringen weiter zugenommen. Ezra, die mobile Beratung für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Thüringen, hat in diesem Zeitraum 160 Fälle registriert. Dies entspricht einem Anstieg um mehr als 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Direkt betroffen von den Angriffen sind mindestens 277 Menschen.

Seiten