Wir werden 20!

Kontakte regional

Auf unserer Karte finden Sie Initiativen und Vereine, mit denen Sie sich vor Ort vernetzen können.

Lagertour

Der Flüchtlingsrat ist regelmäßig auf Lagertour durch Thüringen. Die Berichte unserer einzelnen Besuche finden Sie in unserem Blog.

 

 

 

Pressemitteilungen


3. August 2016

 

Gemeinsame Presseerklärung der Landesflüchtlingsräte
Magdeburg, 3.8.2016

Die Landesflüchtlingsräte fordern anlässlich der Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt am 3. August 2016:


20. Juli 2016

Flüchtlingsrat fordert dringend Schließung von Massenunterkünften und Nachqualifizierung des Personals

Der Thüringer Flüchtlingsrat begrüßt, dass die am 17. August 2015 ausgesetzten Mindeststandards in Thüringer Gemeinschaftsunterkünften wieder gelten. Wie das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz kürzlich in einem Schreiben bekannt gab, sind die Mindeststandards bis zum 30. September 2016 wieder umzusetzen.


18. Juli 2016

Opferrechte und Opferschutz von geflüchteten Menschen werden nicht konsequent umgesetzt, mahnt der Flüchtlingsrat Thüringen an. Das dritte Jahr in Folge kommt es in Thüringen zu deutlich mehr rassistischen Anschlägen und Übergriffen. Das geht aus aktuellen Zahlen von Landeskriminalamt und der Opferberatung ezra hervor. Die Aufklärungsquote der Straftaten ist dabei gering.


13. Juli 2016

Thüringen setzt hohe Hürden beim Zugang zum Berufsvorbereitenden Jahr Sprache

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat in Rücksprache mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Thüringen festgelegt, dass die Zugangsvoraussetzung für das Berufsvorbereitende Jahr Sprache ein erhöhtes  Sprachniveau (A2) sein soll. Damit werden viele jugendliche und junge erwachsene Geflüchtete vom Bildungszugang ausgeschlossen, da sie keinen rechtlichen oder faktischen Zugang zu vorgeschalteten Sprachkursen haben.


20. Juni 2016

Pressemitteilung zum internationalen Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2016

Flüchtlingsrat appelliert an Kommunalpolitiker*innen sich für die Aufnahme von Transitflüchtlingen aus Griechenland einzusetzen


14. Juni 2016

Keine weitere Aushöhlung des Asylrechts -
Thüringer Flüchtlingsrat fordert von Landesregierung ein klares Nein zur Ausweitung der sicheren Herkunftsländer


10. Juni 2016

Presseinformation von der Tagung der Landesflüchtlingsräte auf der Ebernburg, Rheinland-Pfalz, 10.06.2016

 

Landesflüchtlingsräte und PRO ASYL fordern Aufnahme von Transitflüchtlingen aus Griechenland


23. Mai 2016

70 Engagierte aus ganz Thüringen kamen am Samstag, den 21. Mai 2016 zum Thüringer Initiativentreffen zur Unterstützung Geflüchteter in Erfurt zusammen. Bereits zum dritten Mal haben DGB Bildungswerk Thüringen e.V. und der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. Initiativen und Engagierte nach Erfurt eingeladen, um sich über die geleistete Arbeit auszutauschen und Bilanz zu ziehen.


27. April 2016

Der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. kritisiert die Abschiebepraxis in Thüringen auf das Schärfste! Heute morgen gegen 5 Uhr wurde in Obermehler im Unstrut-Hainich-Kreis die fünfköpfige albanische Familie Musta  auseinandergerissen. Da die 16-jährige Tochter nicht anwesend war, entschieden sich Polizei und Ausländerbehörde spontan dazu, dann den Vater und die 11-jährige Tochter Klavia abzuschieben. „Wir sind  entsetzt und schockiert über dieses gegen alle rechtlichen und moralischen  Vorgaben verstoßende und skandalöse Vorgehen", so Ellen Könneker vom Flüchtlingsrat Thüringen e.V. Das ist eine neue Dimension behördlichen Handelns in Thüringen, wo das Grundrecht auf Schutz der Familie und Kinderrechte grundlegend mißachtet werden.


14. April 2016

Pressemitteilung von ProAsyl vom 14.04.2016 zum Integrationsgesetz:

 

Das geplante Integrationsgesetz der Bundesregierung stößt bei PRO ASYL auf Kritik: „Die Bundesregierung plant ein Desintegrationsgesetz. Es gibt ein Angebotsdefizit der Bundesregierung, nicht einen Integrationsunwillen der Flüchtlinge“, so Günter Burkhardt, Geschäftsführer von PRO ASYL.


Seiten