Wir werden 20!

Kontakte regional

Auf unserer Karte finden Sie Initiativen und Vereine, mit denen Sie sich vor Ort vernetzen können.

Lagertour

Der Flüchtlingsrat ist regelmäßig auf Lagertour durch Thüringen. Die Berichte unserer einzelnen Besuche finden Sie in unserem Blog.

 

 

 

Donnerstag, 24. August 2017 - 9:00 bis Freitag, 25. August 2017 - 16:00
Fortbildung: "Einführung in das Asyl- und Aufenthaltsrecht"
FH Erfurt, Altonaer Str. 25, 99085 Erfurt

Veranstalter: Flüchtlingsrat Thüringen e.V./ Projekt "Beratung, Vernetzung, Qualifizierung"
Referent: Dr. Christian Scheibenhof/ Rechtsanwalt, Erfurt
Veranstaltungsort: Fachhochschule Erfurt
Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche Personen ohne Vorerfahrungen/ mit Grundkenntnissen in den Rechtsgebieten Asylgesetz und Aufenthaltsrecht.

Zum Inhalt: Die zweitägige Fortbildung bietet eine Einführung in die migrationsrechtlichen Rechtsbereiche, die für die Aufenthaltssituation von Flüchtlingen relevant sind und deshalb die maßgebliche Grundlage für eine eingehende Beratung und Unterstützung von Flüchtlingen bilden. Den Rechtsgebieten wird sich mittels praxisnaher Fälle genähert. Die Fälle bauen chronologisch aufeinander auf. Durchlaufen werden das gesamte Asylverfahren nebst den verschiedenen Schutzstatus, über die in einem Asylverfahren entschieden wird. Es werden die Entscheidungsvarianten des BAMF in den Blick genommen und die Folgen von positiven und negativen Entscheidungen durchgesprochen. Hierbei werden auch Rechtsinstitute wie die Duldung, das Kirchenasyl, das Härtefallkommissionsverfahren, die Ausbildungsduldung, die Wohnsitzauflage etc. ausführlich in den Blick genommen.

Zielgruppe: Die Fortbildung ist eine Einführungsveranstaltung, die keine rechtlichen Vorkenntnisse voraussetzt. Sie richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche vorrangig aus Thüringen, welche Flüchtlinge unterstützen und beraten. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 50 Personen begrenzt.

Es wird ein Teilnahmebeitrag erhoben (Hauptamtliche: 70€, Ehrenamtliche: 25€).
Hier
mehr erfahren zur Fortbildung. Anmeldungen können mit dem Anmeldebogen (pdf / Anmeldebogen docx) per Fax, Email oder Post bis zum 11. August 2017 erfolgen.