BAMF-Anhörung

 

Kontakte regional

Auf unserer Karte finden Sie Initiativen und Vereine, mit denen Sie sich vor Ort vernetzen können.

Lagertour

Der Flüchtlingsrat ist regelmäßig auf Lagertour durch Thüringen. Die Berichte unserer einzelnen Besuche finden Sie in unserem Blog.

 

 

 

22. Juni 2016
Petition für den Zugang zu Integrationskursen für alle Geflüchteten!

Aufruf der Karawane München:

Liebe alle,

Deutsch lernen zu können, ist eine zentrale Voraussetzung für Integration und Teilhabe am öffentlichen Leben. Die Möglichkeit, zu arbeiten und ein selbständiges Leben führen zu können, hängt maßgeblich von der Fähigkeit sprachlicher Verständigung ab. Nach wie vor gibt es in Deutschland keine flächendeckende Bereitstellung von Sprachkursen für geflüchtete Menschen. Das muss sich ändern!
Seit Herbst 2015 hat nun ein ausgewählter Teil von Geflüchteten während des Asylverfahrens das Recht, einen sogenannten Integrationskurs, welcher insbesondere der Vermittlung grundlegender Deutschkenntnisse dient, zu besuchen. Lediglich Asylsuchende, bei denen eine „gute Bleibeperspektive“ angenommen wird, profitieren von der Neuregelung. Alle anderen erhalten, oft monate- oder jahrelang, nur eine rudimentäre oder gar keine Sprachförderung. Wir halten diese Einschränkung für falsch und fordern eine umfassende Bereitstellung von Sprachkursen für ALLE geflüchteten Menschen in Deutschland: Zugang zu Integrationskursen für alle Geflüchteten!

Bitte unterstützt unsere Forderung und verbreitet und unterschreibt die Petition:
>>> PETITION ZEICHNEN !

Die Petition wird unterstützt von:
Flüchtlingsrat Niedersachsen, Bundesfachverband UMF, Flüchtlingsrat Berlin, Flüchtlingsrat Thüringen, Medibüro Hamburg, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein, Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt, Flüchtlingsrat Baden-Württemberg, Hessischer Flüchtlingsrat, Bayerischer Flüchtlingsrat, Karawane München
Solidarische Grüße,
Karawane München
www.karawane-muenchen.org

Dear all,

having the possibility to learn the German language is an important precondition for integration and participation in public life. The possibility to work and to live an autonomous life crucially depends on the ability to communicate. Still, there is no sufficient coverage of language courses for refugees in Germany. That has to be changed!
Since autumn 2015 a selected part of refugees has the legal right to participate in so-called integration courses – special basic language courses – during the asylum procedure. Only asylum seekers with a supposedly “good perspective“ on permanent residency profit from the new regulation. Everyone else only gets an insufficient or no language training at all, even after many months or years in Germany. We take this restriction to be utterly unjust and demand a comprehensive provision of language courses for ALL refugees in Germany: Access to integration courses for all refugees!

Please support our claim and share and sign the petition:
>>> SIGN THE PETITION !

The petition is supported by:
Flüchtlingsrat Niedersachsen, Bundesfachverband UMF, Flüchtlingsrat Berlin, Flüchtlingsrat Thüringen, Medibüro Hamburg, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein, Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt, Flüchtlingsrat Baden-Württemberg, Hessischer Flüchtlingsrat, Bayerischer Flüchtlingsrat, Karawane München
In solidarity,

Karawane München
www.karawane-muenchen.org